Workshop zu pflegeleichten Gräbern!

Termine:

Samstag 14 Januar 2017              Seminargebühr inkl. Unterlagen  25.- Euro

 

Veranstaltungsort:

Hotel die Krone von Oettingen

Telefon 09082-959930

Unterkunft möglich

 

Veranstaltungdauer:

jeweils von 10-17 Uhr

 

Anmeldung:

per Email info@kakteengarten.de

oder per Fax: 09082-8034

Stichwort : Workshop mit Termin (Bitte Namen und Teilnehmer angeben)

 

Themenschwerpunkte:

  1. Was heißt pflegeleichte Gräber

  2. Grundlagen für die Planung

  3. Grabbeispiele

  4. Rahmengehölz für pflegeleichte Gräber

  5. Bodendecker für pflegeleichte Gräber

  6. Wechselbepflanzung für pflegeleichte Gräber

  7. Planung eines Grabes

  8. Fragen und Antwort

 

  1. Was heißt pflegeleichte Gräber

  2. wo kann man es einsetzen?

  3. Wie lange kann man ein pflegeleichtes Grab stehen lassen?

  4. kann man auch ohne gießen auskommen?

  5. Wie muss ich pflegen?

  6. mit welchen kosten muss ich rechnen?

  7. was tun wenn ich es nicht selber machen kann?

 

  1. Grundlagen für die Planung

  2. Pflanzzeitpunkt ?

  3. Erdmischung ?

  4. Standort ?

  5. Gestaltungsrichtlinien ?

  6. abdecken mit Steinen ?

  7. Pflanzdichte ?

  8. Pflegemaßnahmen ?

 

  1. Grabbeispiele

  2. zahlreiche Bilder von pflegeleichten Gräbern ?

  3. Gute Kombinationen ?

  4. Beispiele von Gartenschauen

 

  1. Rahmengehölz für pflegeleichte Gräber

  2. ein oder mehrere Gehölz sollten etwa 10-15% einen Grabes ausfüllen

  3. welches Gehölz verwende ich ?

  4. wie lange bleibt ein Gehölz stehen ?

  5. passt es farblich zum Grab ?

  6. langsam wachsende Gehölze sind die besten!

  7. Wir zeigen Musterpflanzen

 

  1. Bodendecker für pflegeleichte Gräber

  2. 60-65% der Grabfläche pflanzt man am besten mit pflegeleichten Pflanzen

  3. welche Pflanzen sind hier geeignet? (zahlreiche Bildbeispiele)

  4. wichtige Eigenschaften sind pflegeleicht, Blattfarbe und Blütenfarbe

  5. Gestaltungsmöglichkeiten

 

  1. Wechselbepflanzung für pflegeleichte Gräber

  2. 20-25% sind sinnvoll als Wechselpflanzung zu planen

  3. welche Dauerpflanzen sind sinnvoll ? (zahlreiche Bildbeispiele)

  4. welche Saisonpflanzen sind sinnvoll ?

 

  1. Planung eines Grabes

  2. Jeder plant ein Grab

  3. Jeder sucht Pflanzen (Gehölz,Bodendecker und Wechselpflanzung) für sein Planung aus

  4. Hilfestellung wird soweit möglich geboten

 

  1. Was heißt pflegeleichte Gräber

  2. Wir stehen für Fragen und Anregungen zur Verfügung!

 

 

3 Stimmen der Workshop-Teilnehmer vom 16.01.2016

  • J.C aus Hamburg und C.Sch. ausStuttgart

In Deutschland sind die Friedhöfe hübsch angelegt, mit Bäumen und Sträuchern und Blumen. Sie geben den Angehörigen das Gefühl, dass die Toten ein feines Plätzchen gefunden haben.

 

Die pflegeleichte Grabbepflanzung wie Herr Graf sie vorgestellt hat ist eine wunderbare Möglichkeit mit einmaligem Aufwand für etwa 3 Jahre ein schönes Grab zu gestalten. Herr Graf hat fachliche Kompetenz, er zeigt die Liebe zu den Pflanzen, gibt Tipps zur Gesamtgestaltung und weiß auf ausgefallene Fragen Antworten. Das hätte man sich so nicht anlesen können!

 

  • V.M. aus dem Schwarzwald

Nochmals herzlichen Dank für das hoch interresante und kurzweilige Seminar über pflegeleichte Gräber,

es hat mir gezeigt mit was für einer Vielfalt man Gräber bepflanzen kann.
Der weite Weg, fast 200 km eine Strecke lohnte sich allemal.
 
  • P.E. Friedhofsgärtner aus dem Großraum München

Ein sehr interessanter Kurs mit einem ganzen neuen Blick und neuen Ansätzen, mit einem Kursleiter voller Enthusiasmus, Erfahrung und Detailwissen.

 

Kakteengarten
Lange-Mauer-Str. 9
86732 Oettingen i.Bay.
Telefon: +49 9082 8033

Öffnungszeiten 2016

März und Oktober

Montag bis Samstag 8-12 Uhr und zusätzlich Freitag 14-17 Uhr

 

April, Mai, Juni, Juli, August, September

Montag bis Freitag 8-17 Uhr Samstag 9-13 Uhr

Aktuelles

Youtube / Filme 

Sonstiges

 Kakteengarten Oettingen, winterharte Kakteen und andere winterharte Pflanzen  und pflegeleichte Gräber